Selbst gemischte Farbe: Bierlasur

Ich mische ja bekanntlich meine Farben oft selbst, allerdings mit Ei-Tempera. Aber im Zuge des zu sanierenden Gutshauses und eines Möbelstückes, das ich restaurieren will, beschäftige ich mich gerade mal mit Bierlasur.

Einfaches Rezept: Bierlasur

  • 1 Liter abgestandenes,schales Bier
  • 20-200g Pigmente

Der Biergeruch verschwindet nach dem Trocknen.
Ein zusätzlicher Schutzüberzug aus Bienenwachsbalsam oder Klarlack wäre sinnvoll, da Bierlasur nicht wasserfest ist.

Die Pigmente – möglichst lichtecht und erdige Töne – mit Bier werden wohl nicht decken, aber, wie ich gelesen habe, wurde Bierlasur verwendet, um Maserungen auf hellem Untergrund vorzutäuschen, ds kenne ich, dazu gibt es Gummiwerkzeuge, mit welchen die Maserungen erzeugt werden.
Bierlasur kann – jetzt wird’s wieder spannend für die Sanierung – auch zum Dekorieren von Wänden verwendet werden, zum Beispiel mit Schwämmen gestupft können dekorative Muster entstehen. Bestimmt auch spannend auf einem farbigen Untergrund…
Jemand hat mir mal empfohlen, für die Restaurierung von Möbeln o.ä. die mit Bierfarbe behandelt wurden,  Capaplex 1 : 10 zu verwenden, aber ich stehe ja auf diese alten Herstellungsmethoden, deswegen würde ich dunkles Bier doch vorziehen. Mal abgesehen davon gibt es auch Möbel, die mit Bierfarbe einfach nicht schön sind und da würde ich ganz was anderes mit der Oberfläche machen…
Kasseler Braun (gemahlene Braunkohle) ist wohl ein sehr gutes Pigment als Maserungsfarbe – witzigerweise habe ich in Kassel lange gelebt – dieses Pigment mischt sich aber angeblich besser in etwas Spiritus.

Advertisements

2 Gedanken zu “Selbst gemischte Farbe: Bierlasur

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s