Bild aus Ausstellung entfernt…

Mir wurde eine Einladung aus der Kirche Wartenberg zugetragen dort meine Arbeit SINNBILD oder TRUGBILD auszustellen. Ist nicht meine Gegend, aber ich habe mich über die Einladung gefreut. Morgen, am Samstag um 15 Uhr ist in der Falkenberger Chausee auch die Eröffnung. Aber eine Sache finde ich schon stark, die Altartafeln dieses Projektes befassen sich mit den verschiedenen Überhöhungen und Klischeebildern von Frauen, weswegen auch ein Altar für die „Hure“ dabei ist, ebenso wie die Heilerin, die Hexe, die Prinzessin oder auch die „große Mutter“. Da rufen die mich doch glatt nach der Hängung an und können sich mit dem „Huren-Altar“ nicht anfreunden? Dabei ist der Altar weder besonders anstößig noch ist  dies eine katholische Kirche. Est dachte ich, ich nehme die Bilder gleich alle wieder ab, aber dann dachte ich, was soll’s – mache ich mal was „indisches“, nämlich „OM“. Wenn die wirklich den Teil ausklammern , zeigen sie einfach nur, wie wenig Fortschritte sie im Laufe der Zeit gemacht haben – soviel zur Toleranz und zum Einsatz der Kirche für die Kunst…Mag auch an der Gemeinde liegen, ich find’s trotzdem schade, aber es ärgert mich nicht mehr so, man wird ja gelassener 😉

So sah es vorgestern noch aus, jetzt hängt ein Altar weniger, den nehme ich dann am Samstag schhön wieder mit nach Hause und werde es mir nicht nehmen lassen in der Rede darauf hinzuweisen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s