Zeichnen in der Sonne…

Da das Haus und alles drum und dran nebst Gartenarbeit doch recht zeitaufwändig ist und ich – ehrlich gesagt – bei diesem endlich aufkommenden Sonnenschein eher Blumen pflanze, als die Leinwand zu beglücken, ist mir das Zeichnen wieder näher als alles andere – für den Moment.
Witzigerweise habe ich kürzlich ein paar sehr alte Bleistifte gefunden, könnten aus den 30er Jahren sein. Die verzierten Enden oben sind echt und fest, ob nun elfenbeinfarben oder silberfarben – und im Umfang eher dünn, nicht so wie die heutigen Bleistifte – spannend. Auch ein alter Drehbleistift – definitiv für Damen –  von Max Factor ist mir in die Hände gefallen…und so sitze ich regelmäßig in den Garten- und Aufräumpausen  auf der Freitreppe, im Zug oder in der waldigen Umgebung hier und zeichne – mit alten und neuen Bleistiften 😉

Zeichnung in meinem Skizzenbuch

Advertisements

4 Gedanken zu “Zeichnen in der Sonne…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s