Geigenkasten im neuen Gewand…

Da ich ja – wie erwähnt – Behältnisse liebe, konnte ich diesen alten Geigenkoffer auch nicht „sterben lassen“ und habe ihn neu eingekleidet…

Er ist wohl so in den Dreißiger Jahren angefertigt worden, war schwarz und schon etwas abgewetzt. Gleichzeitig fielen mir diverse Notenhefte in die Hände, die Kombination der beiden erschien mir irgendwie naheliegend 😉 Innen ist der Geigenkasten mit grünem Filz bezogen, dieser ist auch schon hier und da ein bisschen abgewetzt, besonders da, wo der Geigenhals aufliegt und die Seiten festgezogen werden.
Der Kasten ist als Dekoration sehr schön, als exklusive Weinflaschenverpackung habe ich ihn auch bereits gesehen, aber man kann auch immer noch die Geige darin aufbewahren…

Ich bezog also den Kasten komplett mit den Notenblättern, schliff die Scharniere und Schloss etc. ab (den Schlüssel zum Koffer habe ich leider nicht mehr).
Um die von mir erwünschte Patina hinzukriegen habe ich den Koffer schließlich noch mit Klarlack behandelt.
Gibt’s in meinem Shop bei dawanda

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s